1. Startseite
  2. Frankfurt

Frau verursacht mehrere Unfälle in Frankfurt – Verletzungen geben Polizei Rätsel auf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Svenja Wallocha

Kommentare

Eine Frau hat in Frankfurt mehrere Unfälle gebaut. Die Polizei konnte sie schließlich festnehmen.
Eine Frau hat in Frankfurt mehrere Unfälle gebaut. Die Polizei konnte sie schließlich festnehmen. © Sabine Schramek

Eine Frau verursacht in Frankfurt mehrere Unfälle. Bei der Festnahme stellt die Polizei dann noch weitere Verstöße fest – auch die Verletzungen der 40-Jährigen geben Rätsel auf.

Frankfurt – Eine Frau hat am Samstagabend (15.01.2022) gleich mehrere Unfälle im Nordend verursacht. Als die Polizei sie schließlich stoppte, stellten die Beamten aus Frankfurt noch weitere Verstöße fest. Zudem gaben ihre Verletzungen Rätsel auf.

Die Frau fuhr am frühen Samstagabend gegen 17.45 Uhr mit ihrem BMW die „Glauburgstraße“ in Richtung „Humboldtstraße“ entlang. Dort rammte sie zunächst zwei geparkte Autos, setzte ihre Fahrt jedoch fort. Kurz darauf kam es dann zum nächsten Unfall, bei dem die 40-Jährige mehrfach auf einen vor ihr fahrenden Mercedes auffuhr.

Frankfurt: Frau verursacht mehrere Unfälle – Rätselhafte Verletzungen

Für die 40-Jährige endete damit die Fahrt. Zum einen, weil ihr BMW nach den Unfällen nicht mehr fahrbereit war, zudem war die Polizeistreife bereits vor Ort. Bei der Festnahme stellten die Beamten dann gleich mehrere Dinge fest. So war die Frau mit 1,6 Promille (Atemalkohol) deutlich alkoholisiert, hatte keinen Führerschein und war sichtlich verletzt. Ihre Verletzungen waren allerdings nicht mit dem Unfallgeschehen in Einklang zu bringen, so die Polizei Frankfurt.

Wie die Frau erklärte, stammten ihre Verletzungen in Gesicht und am Kopf von einem tätlichen Übergriff. Die Polizei leitete deshalb ein Strafverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung gegen einen 77-jährigen Frankfurter ein. Die schwerverletzte Frau wurde in einem Krankenhaus behandelt und dort stationär aufgenommen. Inwieweit die Verletzungen vom Unfall oder dem geschilderten Übergriff zuvor stammen, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. (svw)

Zu einem anderen Einsatz der Polizei in Frankfurt kam es, weil ein randalierender Mann in ein Wohnhaus eindrang und dabei eine Frau verletzte.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion