Ein Motorradfahrer wird in Frankfurt bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild)
+
Ein Motorradfahrer wird in Frankfurt bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild)

Blaulicht

Frankfurt: Motorradfahrer nach Unfall mit Taxi lebensgefährlich verletzt

  • Erik Scharf
    VonErik Scharf
    schließen

Ein Motorradfahrer will in Frankfurt offenbar ein Taxi überholen und stößt mit diesem zusammen. Beim Unfall verletzt sich der Mann lebensgefährlich.

Frankfurt – Ein Motorradfahrer ist bei einem missglückten Überholmanöver in Frankfurt lebensgefährlich verletzt worden. Der 27-Jährige war mit seiner Maschine am Montag (26.07.2021) gegen 23 Uhr stadtauswärts unterwegs, wie die Polizei am Dienstagmorgen gegenüber der dpa bestätigte.

Nach ersten Erkenntnissen versuchte er wohl ein Taxi zu überholen, das vermutlich wendete. Der Motorradfahrer sei mit dem Auto zusammengestoßen. Das Motorrad flog nach Angaben eines Sprechers so weit, dass es noch ein anderes Fahrzeug beschädigte.

Unfall in Frankfurt: Motorradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen

Nähere Hintergründe zum Unfallhergang in Frankfurt waren zunächst nicht bekannt. Der Motorradfahrer sei mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. (dpa)

Erst kürzlich ist bei einem schweren Unfall in Frankfurt* eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion