1. Startseite
  2. Frankfurt

Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und verursacht Unfall

Erstellt:

Von: Sebastian Richter

Kommentare

Ein Mann rast in Frankfurt vor der Polizei davon. (Symbolbild).
Ein Mann rast in Frankfurt vor der Polizei davon. (Symbolbild). © Frank Rumpenhorst/dpa

Ein Mann flüchtet vor der Polizei in Frankfurt. Dabei kommt es zum Zusammenstoß mit dem Streifenwagen. Eine Beamtin wird bei dem Unfall verletzt.

Frankfurt – Ein offenbar psychisch verwirrter Mann hat sich in der Nacht zu Freitag (21.01.2022) eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei durch Frankfurt geliefert. Erst nach einem Unfall mit dem Polizeiauto kam der Opel des 51-Jährigen zum Stehen, wie die Polizei berichtet.

Der Streife des 8. Polizeireviers war der Opel Crossland gegen 01.50 Uhr aufgefallen. An der Friedensbrücke versuchten die Polizeibeamten, das Auto zu kontrollieren. Doch der Fahrer ignorierte die Signale der Beamten zum Anhalten und fuhr unbeirrt in Richtung Hauptbahnhof Frankfurt weiter. An einer roten Ampel glaubten die Streifenpolizisten, der Fahrer zeige endlich Einsicht und wolle anhalten – doch dann drückte der er plötzlich aufs Gaspedal.

Frankfurt: Mann flieht vor der Polizei – und berichtet von Verfolgung

Seine Flucht führte durch die Frankfurter Innenstadt in Richtung Messe, die Polizeistreife jagte hinterher. Mehrere überfahrene rote Ampeln später konnten die Polizisten den Opel einholen und setzten zu einem Überholmanöver an. Doch der Fahrer des Opels zog auf einmal auf die linke Fahrspur und krachte dabei gegen den Streifenwagen.

Die Polizeibeamten zogen den Fahrer aus dem Wagen und nahmen ihn fest. Der Mann machte „einen verwirrten Eindruck“, wie es im Bericht der Polizei Frankfurt heißt. Bei seiner Festnahme sprach er davon, die „Islamische Ahmadiyya Polizei“ verfolge ihn und er müsse flüchten. Die realen Polizeibeamten, die den 51-Jährigen tatsächlich verfolgt hatten, brachten ihn in eine Einrichtung seines Wohnortes im Kreis Groß-Gerau. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Die Polizistin auf dem Beifahrersitz des Streifenwagens wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (spr)

Erst wenige Tage zuvor war ein Audifahrer in Frankfurt vor der Polizei davongerast. Die Beamten machen bei der Festnahme eine überraschende Entdeckung.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion