Weihnachtsbaum in Frankfurt entsorgen
+
Weihnachtsbaum in Frankfurt entsorgen: Alle Details und Termine im Überblick. (Archivfoto)

Termine, Bedingungen, Details

Frankfurt: Weihnachtsbaum entsorgen – Dafür gibt es bestimmte Voraussetzungen

  • Tobias Utz
    vonTobias Utz
    schließen

Wann werden die Weihnachtsbäume in Frankfurt abgeholt? Und was sind die Bedingungen für die Entsorgung? Alle Informationen kompakt zusammengefasst.

  • Die Entsorgung von Weihnachtsbäumen in Frankfurt wird auch 2021 organisiert.
  • Die „FES“ bietet mehrere Möglichkeiten an.
  • Alle Termine in den Frankfurter Stadtteilen im Überblick.

Frankfurt – Offiziell endet die Weihnachtszeit am 2. Februar jeden Jahres, an „Maria Lichtmess“. Für viele Bürgerinnen und Bürger ist sie allerdings schon vorher zu Ende. Wer seinen Weihnachtsbaum bereits im Januar 2021 loswerden möchte, hat mehrere Möglichkeiten.

Weihnachtsbaum in Frankfurt entsorgen: So funktioniert es

  • Möglichkeit 1: „Der Weihnachtsbaum wird wie bisher im Laufe des Monats Januar entweder über die braune Biotonne“ oder die „graue Restmülltonne“ entsorgt, teilt „FES“ mit.

    Bedingung dafür ist, dass der Weihnachtsbaum vom Schmuck befreit und auf mehrere Stücke, die maximal einen Meter lang sind, gekürzt wurde.
  • Möglichkeit 2: „FES“ bietet zudem die Möglichkeit an, dass ein Sonderfahrzeug den Weihnachtsbaum einsammelt. Die Sammelaktion läuft zwischen dem 7. und dem 27. Januar 2021.

    Der Weihnachtsbaum muss hierfür an einem leicht erreichbaren Standplatz an der Grundstücksgrenze abgestellt werden, damit er mitgenommen werden kann. Auch in diesem Fall gilt, dass der Weihnachtsbaum vom Schmuck befreit und in Stücke von maximal einem Meter Länge geteilt sein muss.

An folgenden Terminen sammelt „FES“ die Weihnachtsbäume in den Frankfurter Stadtteilen ein:

WochentagDatumStadtteil in Frankfurt
Donnerstag7. Januar 2021Bergen-Enkheim, Fechenheim, Riederwald
Freitag8. Januar 2021Seckbach, Bornheim
Montag11. Januar 2021Oberrad, Ostend
Dienstag12. Januar 2021Niederrad, Sachsenhausen-Nord
Mittwoch13. Januar 2021 Sachsenhausen-Süd, Schwanheim (+Goldstein)
Donnerstag14. Januar 2021Gallusviertel, Gutleutviertel, Griesheim
Freitag15. Januar 2021Bockenheim, Westend
Montag18. Januar 2021Nordend
Dienstag19. Januar 2021Berkersheim, Preungesheim (+Frankfurter Bogen), Eckenheim, Dornbusch
Mittwoch20. Januar 2021Nieder-Erlenbach, Nieder-Eschbach (+Ben-Gurion-Ring), Harheim, Bonames, Frankfurter Berg
Donnerstag21. Januar 2021Kalbach-Riedberg, Niederursel, Eschersheim, Mertonviertel
Freitag22. Januar 2021Heddernheim, Ginnheim, Hausen
Montag25. Januar 2021Praunheim, Rödelheim
Dienstag26. Januar 2021Sossenheim, Nied, Höchst (+Henri-Dunant-Siedlung)
Mittwoch27. Januar 2021Unterliederbach, Zeilsheim, Sindlingen, Flughafen

Weihnachtsbaum entsorgen in Frankfurt: Hier gelten Sonderregeln

Der Entsorgungsservice verweist zusätzlich darauf, dass in bestimmten Frankfurter Stadtteilen besondere Regeln für die Entsorgung des Weihnachtsbaumes gelten – zum Beispiel in Sachsenhausen. Dort verläuft die Grenze zwischen Sachsenhausen-Süd und Sachsenhausen-Nord entlang der Offenbacher Landstraße und der Mörfelder Landstraße. Wichtig ist dabei, dass gerade Hausnummern auf der Offenbacher Landstraße Sachsenhausen-Süd und ungerade Hausnummern auf der Offenbacher Landstraße Sachsenhausen-Nord zugeordnet werden. Auf der Mörfelder Landstraße ist das Gegenteil der Fall. Dort werden gerade Hausnummern Sachsenhausen-Nord und ungerade Hausnummern Sachsenhausen-Süd zugeordnet.

Die Verantwortlichen teilen außerdem mit, dass es für das Frankfurter Bahnhofsviertel sowie für die Alt- und Innenstadt keine Extra-Abholtermine für Weihnachtsbäume geben wird. Hintergrund dessen ist, dass die Straßenreinigung dort täglich im Einsatz ist und Weihnachtsbäume einsammelt. Neben den Möglichkeiten der „FES“ gibt es auch die Option, Weihnachtsbäume auf Wertstoffhöfen kostenlos abzugeben. (Tobias Utz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare