ISS
+
Seit 1998 umkreist die ISS die Erde im Weltraum. Jetzt will ein Mann aus Frankfurt sie in ein besonderes Projekt einbinden.

Internationale Raumstation

Mann aus Frankfurt plant ungewöhnliche Aktion im Weltraum – Was Tim Mälzer und David Garrett damit zu tun haben

  • Vincent Büssow
    VonVincent Büssow
    schließen

Der World Club Dome ist inzwischen ein Teil von Frankfurt. Nun plant der Veranstalter, eine spezielle Ausgabe des Festivals in den Weltraum zu bringen.

Frankfurt – Ende Oktober soll Astronaut Matthias Maurer auf die Internationale Raumstation (ISS) fliegen. Ein Mann aus Frankfurt* plant in diesem Rahmen eine ungewöhnliche Aktion zwischen Kulinarik, Musik und Weltraum. Aber Bernd Breiter ist nicht irgendein Frankfurter. Der Unternehmer veranstaltet Festivals wie den World Club Dome in Frankfurt. Unter dem Titel „BigCityBeats Space Club Kitchen“ organisiert er jetzt sein nächstes Projekt – mit prominenter Unterstützung.

Der Plan ist offenbar, dass der Astronaut Maurer im Weltraum ein von Tim Mälzer entwickeltes Gericht zubereiten wird. Das teilten die Organisatoren des Projektes am Mittwoch (30.06.2021) mit. Doch damit nicht genug. Als eingefleischter Festival-Veranstalter will der Entrepreneur aus Frankfurt auch neue Musik in die Raumstation bringen. Ein eigens komponiertes Stück von David Garrett und Breiter selbst soll sowohl im Weltraum, als auch auf der Erde vom hr-Sinfonieorchester gespielt werden.

Entrepreneur aus Frankfurt plant Weltraum-Aktion: BigCityBeats auf der ISS

Jeder der Lust hat, ob in Frankfurt oder darüber hinaus, kann dabei zu Hause mitkochen, denn das Gericht gibt es zu bestellen. Breiter erklärte außerdem, dass viele Restaurants mit der Aktion kooperierten. Außerdem sollen durch eine Spendensammlung Menschen in Hungersnot unterstützt werden. Das Weltraum-Spektakel werde natürlich live übertragen. Bei dem Gericht handelt es sich übrigens um ein indonesisches Gulasch.

Während die Aktion im Weltraum Anfang 2022 stattfinden soll, plant Breiter bereits sein nächstes Event auf der Erde für dieses Jahr. Wegen Corona musste der World Club Dome 2020 im Miniaturformat* auskommen, diesmal soll er aber wieder in vollem Umfang in Frankfurt starten. Das Festival ist für den Zeitraum vom 3. bis zum 5. September trotz Anhalten der Corona*-Pandemie angesetzt, wobei ein umfassendes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept entwickelt worden sei. Als Haupt-Act wurde DJ David Guetta angekündigt. (vbu/dpa) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare