Die Frankfurter Feuerwehr löscht mit der Drehleiter einen Brand im Beachclub auf einem Parkdeck.
+
Die Frankfurter Feuerwehr löscht mit der Drehleiter einen Brand im Beachclub auf einem Parkdeck.

Ursache noch unklar

Frankfurt: Brand in bekanntem Parkhaus-Beachclub – Rauchschwaden sorgen für Angst

  • Jasmin Jakob
    vonJasmin Jakob
    schließen

Ein Brand ist auf einem Parkdeck in Frankfurt ausgebrochen. Die Palmen eines beliebten Beachclubs fangen aus ungeklärter Ursache Feuer.

Frankfurt – Die Rauchschwaden waren weit zu sehen: Auf der obersten Etage eines Parkhauses an der Zeil in Frankfurt ist ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr auf Anfrage bestätigt, sind bei dem dort ansässigen City-Beachclub Dekomaterial und Palmen in Brand geraten.

Wegen einer großen Rauchentwicklung, die weithin zu sehen war, gingen am Samstagabend (03.04.2021) gegen 18.30 Uhr mehrere Anrufe bei der Feuerwehr in Frankfurt ein. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte habe sich laut einer Feuerwehr-Sprecherin herausgestellt, dass der Brand von Weitem spektakulärer wirkte, als es letztendlich war. Von außen habe das Feuer im Beachclub des Parkdecks mit einer Drehleiter in rund einer halben Stunde gelöscht werden können. Verletzt wurde niemand.

Brand auf Parkhaus „Konstabler Wache“: Palmen des Beachclubs geraten in Flammen

Wie es zu dem Brand gekommen ist, war am Samstagabend noch unklar. Auch zur Höhe des entstandenen Schadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Töngesgasse hinter dem Parkhaus war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Mehrere Brände hielten am Oster-Wochenende die Feuerwehren in Frankfurt auf Trab. Am Freitag (02.04.2021) waren die Einsatzkräfte mit einem Großaufgebot nach Höchst zu einem Brand in einem Hochhaus gerufen worden, am Samstagnachmittag (03.04.2021) brannte im Frankfurter Stadtteil Nied ein Gebäude, das zuletzt von einem Hundesportverein genutzt wurde. (jj)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion