+
Symbolbild

Autofahrer aufgepasst

Achtung! Hier stehen in der nächsten Woche die Blitzer in Frankfurt

Auch in der kommenden Woche wird die Polizei wieder verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchführen. Hier erfahren Sie, wo die Messgeräte stehen.

Das Polizeipräsidium Frankfurt am Main meldet, wo in den kommenden Tagen geblitzt wird.

Freitag (1. Februar)

Es wird bereits auf der A66, in Richtung des Autobahnkreuzes Frankfurt Nord-West und auf der Mörfeldener und Mainzer Landstraße geblitzt. Autofahrer auf der A661 Richtung Autobahnkreuz Offenbach und Bad Homburg sollten ebenfalls das Tacho im Auge behalten.

Montag (4. Februar)

Der Start in die neue Woche könnte für Raser auf der A66 im Krifteler Dreieck, auf dem Autobahnkreuz Frankfurt,  zwischen A3 und A5 und A3 und B43  teuer werden. Blitzer stehen außerdem in der Ludwig-Landmann-Straße, im Hugo-Eckner-Ring und auf der Hanauer Landstraße. 

Dienstag(5. Februar)

Am Dienstag wird auf der A66 Richtung Autobahnkreuz Frankfurt-Nord-West und im Krifteler Dreieck geblitzt. Ebenso sollten Sie auf der A661 Richtung Offenbacher Kreuz langsam fahren. In der Ludwig-Landmann-Straße, der Hanauer Landstraße und der Mörfeldener Landstraße stehen auch an diesem Tag Geschwindigkeitsmesser.

Mittwoch (6. Februar)

Auch am Mittwoch wird in der Ludwig-Landmann-Straße und der Hanauer Landstraße geblitzt. Auch der Hugo-Eckner-Ring wird mit einem Blitzer ausgestattet sein. Am Autobahnkreuz Frankfurt und am Krifteler Dreieck auf der A66 werden ebenso Blitzer stehen.

Donnerstag (7. Februar)

Am 7. Februar wird  auf der A661 Richtung Autobahnkreuz Bad Homburg und Autobahnkreuz Offenbach und auf der A66 Richtung Kreuz Frankfurt-Nord-West geblitzt. Außerdem sind die Mainzer und Mörfeldener Landstraße und die Züricher Straße betroffen.

Freitag (8. Februar)

Am Freitag wird nochmal in der Ludwig-Landmann-Straße, am Krifteler Dreieck (A66), am Frankfurter Autobahnkreuz zwischen der B43 und der A3 und der A3 und A5 geblitzt. Ebenso werden Raser am Hugo-Eckner-Ring und in der Hanauer Landstraße bestraft.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare