+
Polizei kontrolliert Autos am Frankfurter Katharinenkreisel. Ein Polizist wird angefahren. (Symbolbild)

Zeugen gesucht

Autofahrer fährt Verkehrspolizist an und flüchtet

Ein Unbekannter hat am Dienstagnachmittag einen Verkehrspolizisten angefahren. Er flüchtete und wird nun gesucht.

Nachdem ein Autofahrer einen Verkehrspolizisten am Dienstagnachmittag am Katharinenkreisel angefahren hatte, flüchtete er ohne sich nach dem Befinden des Beamten zu erkunden. 

Während Kontrolle wird Polizist von Kastenwagen gestreift

Der 35-jährige Polizist war bei einer Kontrolle am Katharinenkreisel dafür zuständig den Verkehr zu regeln und Autos zur Kontrolle zu leiten. Während er gegen 17 Uhr einen Lastwagen auf dem rechten Fahrstreifen kontrollierte, fuhr links ein Kastenwagen so dicht an ihm vorbei, dass er das Bein des Beamten streifte und diesen dadurch verletzte. Statt sich um den angefahrenen Polizisten zu kümmern, flüchtete der Autofahrer. Der Polizist konnte, trotz der Verletzung, seinen Dienst fortsetzen.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Kastenwagen machen können, sich unter der Telefonnummer 069/755-11300 zu melden. Auch bei diesem Vorfall in Kelkheim, bei dem ein Mann einen Busfahrer bedrohte, sucht die Polizei noch nach Zeugen.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare