+

Rätsel um Autobrand

Nach Feuer und Explosion in Tiefgarage: Feuer gelöscht, was war die Ursache?

Im Stadtteil Bornheim hat es am frühen Donnerstagmorgen in einer Tiefgarage gebrannt. Mittlerweile ist das Feuer gelöscht, aber die Ursache ist noch völlig unklar. 

Update 8.30 Uhr: Bei dem Feuer in der Vereinsstraße in Frankfurt Bornheim, bei dem zwei Autos vollständig ausbrannten, wurde niemand verletzt, wie die Feuerwehr auf Nachfrage mitteilt. Es ist noch völlig unklar, wie es zu dem Feuer gekommen ist. Die Ermittlungen laufen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf eine Summe im mittleren sechsstelligen Bereich. Die Bewohner konnten nach Abschluss der Lösch- und Belüftungsarbeiten zurück in ihre Wohnungen. Gegen 7 Uhr war der Feuerwehreinsatz beendet.

Explosion und Feuer in Bornheimer Tiefgarage - Zwei Autos ausgebrannt

Frankfurt - In der Tiefgarage in der Vereinsstraße in Frankfurt-Bornheim kam es zu einer Explosion und einem Brand  am frühen Donnerstagmorgen. Zwei Autos sind nach ersten Erkenntnissen völlig ausgebrannt, viele weitere beschädigt. Wie es zu dem Feuer gekommen ist, ist noch völlig unklar. 

Frankfurt: Explosion in Bornheim

Die Frankfurter Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort und löscht das Feuer. Durch die starke Rauchentwicklung  hatte die Feuerwehr Probleme bei den Löscharbeiten, den Brand aber mittlerweile im Griff. Zur Brandbekämpfung wurden mehrere Trupps unter Atemschutz mit Wärmebildkameras und Strahlrohren eingesetzt. Um den Rauch aus der Tiefgarage zu entfernen, kam auch ein Großlüfter zum Einsatz. Ein Gebäude musste evakuiert werden, wie die Polizei mitteilte.

Auch interessant: Großkontrolle der Polizei auf A5: Etliche LKW-Fahrer mit Handys am Steuer erwischt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare