+
Im Gallus ereignete sich ein schwerer Unfall.

Zwei Totalschäden

Frankfurt: Schwerer Unfall im Gallusviertel - Fahrer schwer verletzt

In Frankfurt-Gallus ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei denen zwei Totalschäden entstanden.

Am Donnerstag, 17. Januar, kam es in der Nacht gegen 1:40 Uhr zu einem schweren Unfall im Kreuzungsbereich der Frankenallee mit der Schwalbacher Straße. Ein 22-Jähriger kam aus Richtung Krifteler Straße und stieß mit dem Fahrzeug eines 26-Jährigen aus Richtung Idsteiner Straße zusammen. 

Schwerer Unfall: Wirtschaftlicher Totalschaden

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Eine Verkehrsumleitung war indes nicht erforderlich. Die beiden Schwerverletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Lesen Sie auch: Schwerer Vorwurf gegen Gaffer nach tödlichem A8-Unfall: Tür eines Krankenwagens geöffnet?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare