Gotenstraße

Frau (69) stirbt bei schwerem Unfall in Frankfurt-Höchst

Bei einem Unfall in der Gotenstraße in Frankfurt ist am späten Montagnachmittag eine Frau getötet worden.

Wie die mitteilt, wollte die 69-jährige Frau gegen 15.50 Uhr die Gotenstraße an der Ecke Liebknechtstraße zu Fuß überqueren. Dabei wurde sie von einem Lastwagen erfasst und zu Boden geworfen. Die 69-Jährige erlitt schwerste Verletzungen und starb noch an der Unfallstelle. Der 49-jährige Lastwagenfahrer erlitt einen Schock.

In Gothenstraße Einfahrtsbereich zum Klinikum wurde gegen 15:51 Uhr eine Person vom LKW erfasst und darunter eingeklemmt. Wir befreiten die Frau mit hydraulischen Rettungsgeräten und Rettungskräfte versorgen sie sofort, dennoch waren die Verletzungen leider tödlich. hc

— Feuerwehr Frankfurt (@feuerwehrffm)

Die Gotenstraße ist zurzeit (Stand: 18.30 Uhr) an der Unfallstelle gesperrt. Es kommt zu Rückstaus. Nach Angaben der Frankfurter Polizei wird die Sperrung erst gegen Abend aufgehoben.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Polizei bittet etwaige Zeugen, sich unter 069 755 11 700 zu melden.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare