1. Startseite
  2. Frankfurt

Zwei Minuten zum Flug: Neues Hotel am Flughafen Frankfurt eröffnet

Erstellt:

Von: Kim Hornickel

Kommentare

Wohnen und Urlaub machen am Frankfurter Flughafen – das verspricht der Betreiber.
Wohnen und Urlaub machen am Frankfurter Flughafen – das verspricht der Betreiber. © Staycity Group

Wohnen am Flughafen Frankfurt ist jetzt auch in Studios und Apartments möglich – die Betreiber wollen auch Langzeittouristen anlocken.

Frankfurt – Ganz in der Nähe des Flughafen Frankfurt* hat ein weiteres Hotel eröffnet. Die „Staycity Aparthotels“ der irischen Betreiber bieten Studio- und Ein-Zimmer-Apartments an und werben mit Hotelausstattung. Eine 24-Stunden-Rezeption, ein Fitnessraum, ein Café, eine Bar, ein Restaurant und Apartments mit Kochnischen sollen den Besucher auch von einem längeren Aufenthalt überzeugen. Denn das Hotel will nach eigenen Angaben nicht nur eine Unterkunft für internationale Reisende auf der Durchreise sein, sondern auch für Langzeittouristen.

Auch deshalb haben die Betreiber sich für einen Standort gleich neben der S-Bahnstation „Gateway Gardens“ entschieden. In 16 Minuten kommen die Hotelbesucher so vom Flughafen in die Innenstadt von Frankfurt*. „Bleiben Sie so lang – oder kurz – wie Sie möchten“, lautet das Hotelmotto.

Flughafen Frankfurt: Oberbürgermeister Peter Feldmann unterstützt neues Hotel

Damit das neue Hotel am Flughafen Frankfurt überhaupt seine Türen öffnen konnte, hatte die Frankfurt Rhein Main International Marketing of the Region (FRM) das Projekt zusammen mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt unterstützt. Frankfurt ist bereits der dritte Standort für die „Staycity Aparthotels“ in Deutschland. Zuerst 2019 in Berlin, dann im vergangenen Jahr in Heidelberg und jetzt in Frankfurt – die irischen Betreiber unterhalten derzeit 30 Häuser in 14 europäischen Ländern.

Erst kürzlich hatte der Flughafen Frankfurt seine Corona-Regeln gelockert: Was nun am Airport gilt. (kh) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare