+
Der hessische Löwe ziert das Polizei-Logo. Symbolfoto: Markus Künzel

Vorfall in Frankfurt

Mit gefälschtem Ausweis: Mann gibt sich als Polizist aus

Ein 45-Jähriger hat sich in Frankfurt mithilfe eines gefälschten Dienstausweises als Polizist ausgegeben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fanden die Beamten bei der Durchsuchung der Wohnung des

Ein 45-Jähriger hat sich in Frankfurt mithilfe eines gefälschten Dienstausweises als Polizist ausgegeben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fanden die Beamten bei der Durchsuchung der Wohnung des falschen Kollegen am Dienstag auch diverse Waffen und polizeitypische Gegenstände wie Schutzwesten und Dienstabzeichen.

Bereits Anfang des Monats erhielten die Ermittler Hinweise auf den 45-Jährigen, der immer wieder behauptet haben soll, im Polizeipräsidium Frankfurt als Polizist zu arbeiten. Den Beamten lagen auch Fotos vor, auf denen sich der Mann mit Waffen und in der vermeintlichen Uniform einer Spezialeinheit zeigte. Auf seinem gefälschten Ausweis gab er sich die Amtsbezeichnung „Polizeidirektor”. Die Ermittlungen dauern an.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare