+
Generalstaatsanwalt Helmut Fünfsinn (l) und die hessische Justizministerin Eva Kühne-Hörmann unterhalten sich.

Generalstaatsanwalt zieht Bilanz des Jahres 2017

Der hessische Generalstaatsanwalt Helmut Fünfsinn und Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) stellen heute die Bilanz der Anklagebehörde für das Jahr 2017 vor.

Der hessische Generalstaatsanwalt Helmut Fünfsinn und Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) stellen heute die Bilanz der Anklagebehörde für das Jahr 2017 vor. Dabei soll es insbesondere um die Entwicklungen verschiedener Kriminalitätsbereiche wie der Internetkriminalität, der Wirtschaftskriminalität sowie der Extremismusbekämpfung gehen.

Derzeit werden vor hessischen Gerichten mehrere Verfahren gegen mutmaßlichen islamistische Terrorverdächtige geführt. Außerdem gab es im vergangenen Jahr mehrere Durchsuchungen im Zusammenhang mit Kinderpornografie im Internet, Menschenschmuggel und illegaler Beschäftigung im großen Stil.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare