+

Verbraucher entscheiden: Gold- und Silberregen auf der Frankfurt International Trophy 2019

Zur 3. Edition der Frankfurt International Trophy wurden 805 Weine, Biere und Spirituosen mit den begehrten Gold- und Silbermedaillen ausgezeichnet. Unter der Schirmherrschaft des Frankfurter Oberbürgermeisters Peter Feldmann, trafen sich am 12. und 13. April 271 internationale Experten und 96 erfahrene Amateure im Gesellschaftshaus Palmengarten, um gemeinsam die Weine, Biere und Spirituosen zu bewerten.


Weine, Biere und Spirituosen aus der ganzen Welt

Frankfurt am Main ist nicht nur eine international bekannte Weltstadt, sondern liegt mitten in den Weinbaugebieten Deutschlands. Mit mehr als 2.600 Weinen, Bieren und Spirituosen zeigt sich auch die Frankfurt International Trophy 2019 sehr international. Produzenten aus 39 Ländern reichten ihre Produkte zum Wettbewerb ein: Spanien, Italien, Portugal, Moldawien, Rumänien, die USA, die Niederlande, Polen, Indien, Japan, Russland, Chile, Namibia, Ungarn, Israel und viele mehr.

Nach nur drei Jahren ihres Bestehens, konnte sich die Frankfurt International Trophy im Universum der großen europäischen Wettbewerbe etablieren. Am 12. und 13. April 2019 fanden im Gesellschaftshaus Palmengarten drei Verkostungen statt:

  • Frankfurt International Wine Trophy - 1.770 Weine aus über 100 Anbaugebieten
  • Frankfurt International Beer Trophy - 560 Bieren aus 69 Kategorien
  • Frankfurt International Spirits Trophy - 310 Spirituosen aus 58 Kategorien

Ergebnisse 2019

Die begehrten Gold- und Silbermedaillen wurden in diesem Jahr wie folgt vergeben:

Der beste Wein aus der 2019er-Edition unter allen Ländern ist ein Australier: 

Botrytis Semillon - - GI Riverina - Weißwein 2016 Lisa Mcguigan Wines

Den Titel als besten deutschen Wein sichert sich ein deutsches Weingut aus Rheinhessen:

Riesling - Sörgenlocher Moosberg - - Rheinhessen - Nierstein - Qualitätswein (QbA) Weißwein 2018 - Weingut Eulenmühle

Der Titel als bestes Bier geht dieses Mal nach Frankreich:

La Gervoise Blonde - Frankreich - Obergärig – Ale Brasserie Etienne - Bière la Gervoise

Unter den Spirituosen konnte ein Hersteller aus Ungarn die Jury überzeugen. Die beste Spirituose der 2019er-Edition ist:

János Molnár - Cranberry - Rasberry - Likör & Creme - János Molnár

Alle Ergebnisse sind auf der Webseite des Wettbewerbs verfügbar: https://www.frankfurt-trophy.com/results-advanced-search.html 

Die Frankfurt International Trophy ist der größte internationale Wettbewerb in Deutschland, der Experten und erfahrene Amateure aus der ganzen Welt in seiner Jury vereint. Dadurch können die Geschmäcke der Konsumenten bei der Selektion besser berücksichtigt werden. Die Proben, die in Frankfurt ausgezeichnet werden, sind das Ergebnis einer strengen Selektion mit hohem Mehrwert. Einkäufer und Konsumenten profitieren beide von den hohen Standards des ISO-9001 zertifizierten Wettbewerbs und von der Meinung des Konsumenten, die in jeder ausgezeichneten Flasche repräsentiert ist.

Den Wettbewerb entdecken

Ein optimales Kommunikationstool

Bei der Frankfurt International Trophy gibt es drei Arten Medaillen zu gewinnen: Großes Gold, Gold und Silber. Mit einer Teilnahmegebühr von 42,50 Euro pro eingereichte Probe, kann jeder Hersteller seine Kreationen vorstellen und bewerten lassen. Für Hersteller ist die Medaille eine Bestätigung ihrer Arbeit und Mühen. Diese Medaille zeugt von der Qualität des Produktes und von der besonderen Sorgfalt, die bei der Herstellung angewendet wurde. Genau das, können Hersteller ganz einfach und günstig nach außen kommunizieren. Eine Medaille ist ein sehr gutes Kommunikationstool für den Produzenten. Er kann mit ihr mit seinem Kunden und auf seiner Website kommunizieren, ohne eine große Kampagne zu starten, die ihn viel Geld kostet.

Der Wettbewerb bleibt weiterhin auf Erfolgskurs. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Anmeldungen der Produzenten in diesem Jahr um 20 %. Aufgrund dieser positiven Entwicklung haben die Veranstalter den Wettbewerb auf zwei Verkostungstage erweitert. Die vierte Edition ist bereits in Planung. Im April 2020 dürfen sich dann erneut die Experten und erfahrenen Amateure auf Weine, Biere und Spirituosen aus der ganzen Welt freuen.

PRESSEKONTAKT: 

Frankfurt International Trophy 

Maturin Craplet 

An der Ochsenwiese 3 

55124 Mainz 

Tel: 0049 6131-490401-0 

www.frankfurt-trophy.com 

E-Mail : 2019@frankfurt-trophy.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare