Mit Haftbefehl gesuchter Mann versteckt sich in Zugtoilette

Weil er sich in der Toilette eines ICE in Frankfurt versteckt hat, ist ein mit Haftbefehl gesuchter Mann der Polizei am Dienstagnachmittag in die Fänge geraten.

Weil er sich in der Toilette eines ICE in Frankfurt versteckt hat, ist ein mit Haftbefehl gesuchter Mann der Polizei am Dienstagnachmittag in die Fänge geraten. Beamte seien auf den 27-Jährigen aufmerksam geworden, weil dieser sich zunächst in der Zugtoilette eingeschlossen habe und dann schnell auf den Bahnsteig gelaufen sei, teilte die Bundespolizei mit. Eine Streife hielt ihn an und stellte fest, dass er per Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde festgenommen. Auf der Toilette hatte sich der 27-Jährige eingeschlossen, um der Fahrscheinkontrolle zu entgehen.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare