+
Sascha Hildebrandt und Andre Lutz von der Tyn Tyn GmbH.

Sie halten einzigartige Momente fest

  • schließen

Den 2. Platz und die damit einhergehenden 10 000 Euro staubten die Fotobox-Bauer Sascha Hildebrandt und André Lutz von der Tyntyn GmbH ab.

Den 2. Platz und die damit einhergehenden 10 000 Euro staubten die Fotobox-Bauer Sascha Hildebrandt und André Lutz von der Tyntyn GmbH ab. „Ich war auf einer Hochzeit in England eingeladen, dort habe ich zum ersten Mal eine Fotobox gesehen, wir haben die Idee weiterentwickelt“, sagt Marketing-Spezialist Hildebrandt. Gemeinsam mit Maschinenbauer Lutz entwickelte der Jungunternehmer eine Fotobox, „in der notfalls auch eine ganze Fußballmannschaft unterkommen kann“. Die große Foto-Kiste wird auf Partys, Konzerten und Messen aufgestellt, die Gäste können Erinnerungsfotos schießen. Die Bedienung des Geräts ist simpel, der Spaßfaktor hoch: „Auf einem Blue Screen können die Partygäste verschiedene Hintergrundmotive für ihre Aufnahme auswählen. Bei Firmen-Events könnte das zum Beispiel auch das Logo des Unternehmens sein“, erklärt Hildebrandt.

Nach dem Auslösen des Fotos dauert es nur einen kurzen Augenblick, dann werden drei Schnappschüsse von einem integrierten Drucker ausgedruckt. Die Fotos können zudem direkt von der Box aus über eine integrierte Internet-Schnittstelle in die sozialen Netzwerke geschickt werden.

Bei all der Technik setzen die Entwickler auf Emotionen: „Wir halten mit unserer Box einzigartige Momente als Bild fest“, so Hildebrandt.

(cp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare