Polizei am Hauptbahnhof Frankfurt
+
Beamte der Bundespolizei Frankfurt wurden am Hauptbahnhof angegriffen. (Symbolbild)

Blaulicht

Hauptbahnhof Frankfurt: Angriffe auf Polizei – Zwei Frauen festgenommen

  • Svenja Wallocha
    VonSvenja Wallocha
    schließen

Beleidigungen und Tritte: Gleich zweimal an einem Abend werden am Hauptbahnhof Frankfurt Polizeibeamte körperlich angegriffen.

Frankfurt – Am Hauptbahnhof Frankfurt klickten am Mittwochabend (25.08.2021) gleich in zwei Fällen die Handschellen. Grund waren Attacken gegen Polizeibeamte.

Zunächst rief eine 25-Jährige die Beamten auf den Plan, wie die Bundespolizei Frankfurt berichtet. Demnach wurde die Frau in der Regionalbahn von Fulda nach Frankfurt angetroffen, hatte jedoch kein gültiges Ticket. Die Bundespolizei kontrollierte die 25-Jährige daraufhin am Hauptbahnhof Frankfurt – dann eskalierte die Situation. Bei der Mitnahme zur Dienststelle habe die Frau eine Beamtin zu Boden gerissen und ihr gegen den Oberschenkel getreten. Die Polizistin blieb bei dem Angriff unverletzt.

Zwei Festnahmen am Hauptbahnhof Frankfurt: Angriff gegen Polizeibeamte

Nur eine Stunde später dann direkt der nächste Einsatz. Die Beamten wurden zu einem Streit in einem ICE gerufen, wo schließlich eine alkoholisierte 37-Jährige angetroffen wurde. Auch sie wehrte sich gegen eine Festnahme, beleidigte die Polizisten und wurde handgreiflich. Von hinten habe sie einem Beamten gegen die Beine getreten, so die Bundespolizei Frankfurt. Auch hier wurde niemand verletzt.

Beide Frauen müssen nun mit einem Ermittlungsverfahren rechnen. Die 25-Jährige verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam und wurde dann, wie die 37-Jährige, bereits am selben Abend auf freiem Fuß gelassen.

Am Hauptbahnhof Frankfurt kommt es immer wieder zu Polizeieinsätzen, so auch kürzlich wegen eines randalierenden Jugendlichen. (svw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion