Damit der Verkehr ohne Stocken fließen kann, hat die Deutsche Bahn neue Gleise rund um den Hauptbahnhof Frankfurt verlegt.
+
Damit der Verkehr ohne Stocken fließen kann, hat die Deutsche Bahn neue Gleise rund um den Hauptbahnhof Frankfurt verlegt.

Schienennetz

Deutsche Bahn eröffnet neue Gleise am Hauptbahnhof Frankfurt

  • VonKim Hornickel
    schließen

Damit der Verkehr ohne Stocken fließen kann, hat die Deutsche Bahn neue Gleise rund um den Hauptbahnhof Frankfurt verlegt.

Frankfurt – Die Deutsche Bahn hat nachgerüstet und neue Gleise verlegt. Nach vierjähriger Bauzeit wird am Montag (29.11.2021/11.30 Uhr) mit dem offiziellen Abschluss des Bauprojekts am Homburger Damm ein „Nadelöhr“ im Frankfurter Schienennetz beseitigt. Die Deutsche Bahn investiert gerade Milliarden in die Verbesserung ihrer Infrastruktur, auch rund um Frankfurt.

Für die Einweihung des Streckenabschnitts in Frankfurt erwartet die Deutsche Bahn Besuch aus der Politik, Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir kommt nach Frankfurt. Zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern der Deutschen Bahn eröffnet er die Gleisabschnitte der zusätzlichen Strecke. Die erstreckt sich auf 800 Metern zwischen dem Frankfurter Hauptbahnhof und dem Abzweig Mainzer Landstraße.

Die Deutsche Bahn will mit zusätzlichen Gleisen am Frankfurter Hauptbahnhof für flüssigen Verkehr sorgen

Das Ziel des Projektes ist klar: Der Ausbau soll eine flüssigere und pünktlichere Abwicklung des Schienenverkehrs ermöglichen. Durch das zusätzliche Gleis gewinne die wichtige Strecke zum Hauptbahnhof Frankfurt nach Angaben der Deutschen Bahn deutlich an Stabilität. Dabei sollen Fern- und Nahverkehrszüge von den zusätzlichen Kapazitäten profitierten, erklärte die Bahn.

Auch in Zukunft will die Deutsche Bahn weiter in ihr Schienennetz investieren und plant einen Fernbahntunnel in Frankfurt. (dpa/kh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare