1. Startseite
  2. Frankfurt

„Bembeltown“ bietet jetzt Bembel-Dildo an

Erstellt:

Von: Julius Fastnacht

Kommentare

Den Hessen-Dildo im Bembel-Design haben die Unternehmer handgefertigt und selbst bemalt.
Den Hessen-Dildo im Bembel-Design haben die Unternehmer handgefertigt und selbst bemalt. © Jürgen Schreiter

In Frankfurt verkaufen zwei Unternehmer ein neues Sexspielzeug. Das Besondere: Das Toy ist im Bembel-Design gehalten – der Hessen-Dildo ist da.

Frankfurt – Ihren Ursprung hatte die Idee für den Dildo auf einer Weihnachtsfeier, sagt Jürgen Schreiter. Ihm gehört das „Bembeltown“-Geschäft in Frankfurt. Seit 1989 bietet er Bembel zum Ausschank von Apfelwein an – in Frankfurt und Hessen ein echtes Kulturgut. Gemeinsam mit einem Freund flachste er, welches Produkt in seinem Sortiment denn noch fehle. Die Antwort: Ein Sexspielzeug im Bembel-Design.

Und was als Witz startete, setzten die beiden bald in die Tat um. Seit April 2022 verkaufen sie den Dildo in Schreiters Laden in Frankfurt* und über ihre Instagram-Seite mit dem Namen „Hessenstab“. Eine eigene Website sei auch in Arbeit. Seit vergangener Woche ist der Dildo auch im Sexshop „Rappelkiste“ in Mittelhessen verfügbar, sagt Schreiter unserer Redaktion.

Frankfurt: Hessen-Dildo im Bembel-Design ist aus richtigem Steingut

Das Material? „Klassisches Steinzeug, wie ein richtiger Bembel“, führt er weiter aus. Den gegossenen Hessen-Dildo haben die Unternehmer von Hand gefertigt und bemalt. Auch Testerinnen hätten die Qualität des Endprodukts überprüft. Wichtig: „Steinzeug ist kalt“, fügt Schreiter gegenüber unserer Redaktion hinzu. „Innen ist der Dildo deshalb hohl und kann mit warmen Wasser befüllt werden.“ So kann der Keramikstab eine für die Nutzung angenehme Temperatur erreichen.

22,5 cm ist das Sexspielzeug lang, hat einen Durchmesser von ungefähr 4 cm. „Zu Ostern mal etwas Heißes schenken“, bewirbt „Bembeltown“ den Hessen-Dildo* auf Facebook – wer das vorhat, sollte sich ranhalten. Denn der „Hessenstab“, Preis 69,90 Euro, geht schnell über die Ladentheke.

Der Hessen-Dildo aus Frankfurt im Bembel-Design liegt zwischen bunten Ostereiern auf einer Rasenfläche.
Ein Geschäft in Frankfurt verkauft ein neues Sexspielzeug im Bembel-Design: den Hessen-Dildo. © Jürgen Schreiter

Frankfurt: Neue Varianten vom Hessen-Dildo sind in Arbeit

„Die ersten Produkte haben wir online gestellt und direkt verkauft“, sagt „Bembeltown“-Inhaber Schreiter zu unserer Redaktion. Und das Produkt ist bislang streng limitiert. Alternative Varianten mit neuen Farben seien zwar in Arbeit, mit den neuen Prototypen ist aber nicht vor Spätsommer zu rechnen.

Weniger frivol, trotzdem lesenswert: In einem neuen Buch über den Dialekt in Hessen geht es auch um Apfelwein. (juf) *fnp.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare