1 von 13
Die Schweizer Straße im Jahr 1987. Viele der damaligen Geschäfte gibt es heute nicht mehr. Der Stadtteil seit jeher im stetigen Wandel. 
2 von 13
Diese Metzgerei ist auch eines der Geschäfte die es heute nicht mehr in Sachsenhausen gibt. Das Foto stammt aus dem Jahr 1993.
3 von 13
Zum damaligen Frühlingsmarkt 1996 wurde die Schweizer Straße mit bunten Schmuckbändern an Laternen und Bäumen verziert. 
4 von 13
Auch schon 1979 reihte sich in Alt-Sachsenhausen Kneipe an Kneipe. Schon damals wusste Frankfurt zu feiern. 
5 von 13
Im Jahr 1977 wurden die Gassen in Alt-Sachsenhausen zur Vorbereitung zum traditionellen Brunnenfest geschmückt. 
6 von 13
Die Rittergasse im Jahr 1989. 
 
7 von 13
Auch im Jahr 1991 war die Polizei in Alt-Sachsenhausen schon präsent. Damals besuchte viele US-Soldaten das Partyviertel. Ende der 90er wurden dann die meisten Soldaten aus Deutschland abgezogen.
8 von 13
"Im Alibaba und der "Blum" in der Kleinen Rittergasse von Sachsenhausen treffen Welten zusammen" wurde 1994 unter dieses Bild geschrieben. Auch heute gilt Alt-Sachsenhausen als beliebtes Ausflugsziel für Menschen aus aller Welt. 

Frankfurter Geschichte

Historische Bilderstrecke: Sachsenhausen im Wandel der Zeit

In Sachsenhausen hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte einiges Verändert. Wie der Schweizer Platz oder die Sachsenhäuser-Altstadt in den 70ern, 80ern und 90ern aussah, sehen Sie hier in unseren historischen Bilderstrecke über einen Frankfurter Stadtteil im Wandel. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare