+
Ein Hoch aufs gute Wetter: Laura Di Salvo und Kelechi Onyele.

„Rote Nacht der Bars“

Ein Hoch aufs Wetter

  • schließen

Gelassen steht Laura Di Salvo am Eingang der „Legends“-Bar an der Stephanstraße. Die Wetterfee des Hessischen Rundfunks hatte für die „Rote Nacht der

Gelassen steht Laura Di Salvo am Eingang der „Legends“-Bar an der Stephanstraße. Die Wetterfee des Hessischen Rundfunks hatte für die „Rote Nacht der Bars“ am Samstagabend gutes Wetter vorausgesagt. Und das zeigte Wirkung. Während im Inneren Kaye-Ree , Frankfurts Antwort auf Soul-Legende Sade , ein Konzert gab, tummelten sich draußen hunderte von Gästen. Unter ihnen auch der prominente Choreograph Kelechi Onyele , der schon mit Popstars wie Kylie Minogue , Sarah Connor und Xavier Naidoo zusammenarbeitete und sogleich mit Laura Di Salvo anstieß. Die Stimmung war ausgelassen. Insgesamt zehn Lokale lockten in Kooperation mit „Campari“ gut 5000 Besucher an, die gemeinsam feierten – und dabei bleib es zumindest von oben trocken.

(es)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare