1. Startseite
  2. Frankfurt

Leiche in der Frankfurter Innenstadt gefunden - Mann wurde wohl erstochen

Erstellt:

Von: Sebastian Richter

Kommentare

In einer Wohnung in Frankfurt wird ein Mann getötet. Der mutmaßliche Täter stellt sich kurz darauf der Polizei.

Update vom Sonntag, 8. Mai, 17.09 Uhr: Der am Wochenende tot in Frankfurt aufgefundene Mann (siehe unten) soll erstochen worden sein. Das berichtete der Hessische Rundfunk (hr) unter Berufung auf die Polizei. Demnach wurde die Leiche in einer Wohnung in der Alten Gasse gefunden. Die Polizei gehe davon aus, dass der mutmaßliche Täter in Haft bleiben wird.

Der 32-Jährige hatte sich in der Nacht auf Samstag (07. Mai) einer Polizeistreife in der Frankfurter Innenstadt gestellt und das Tötungsdelikt gestanden. Eine offizielle Entscheidung des Haftrichters steht allerdings noch aus. Zu den weiteren Hintergründen des Vorfalls wurde nichts bekannt. Laut hr lautet der Verdacht auf Totschlag.

In Frankfurt stirbt ein Mann unter ungeklärten Umständen. Entdeckt wurde er nur, weil der mutmaßliche Täter sich der Polizei stellt. (Symbolbild)
In Frankfurt stirbt ein Mann unter ungeklärten Umständen. Entdeckt wurde er nur, weil der mutmaßliche Täter sich der Polizei stellt. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Toter Mann in Frankfurter Innenstadt gefunden: Mutmaßlicher Täter stellt sich

Erstmeldung vom Sonntag, 8. Mai, 12.16 Uhr: Frankfurt – In Frankfurt ist ein 40 Jahre alter Mann getötet worden. Wenig später stellte sich der mutmaßliche Täter der Polizei, wie die Beamten in Frankfurt berichteten.

Der 32 Jahre alte mutmaßliche Täter sei bereits am Samstag (07. Mai) festgenommen worden. Am Sonntag soll der Mann wegen des Verdachts des Totschlags dem Haftrichter vorgeführt werden.

Toter Mann in Frankfurt gefunden: Hintergründe weitgehend unklar

Der Tatverdächtige habe sich am frühen Samstagmorgen bei der Polizei gemeldet und Angaben zu einem Tötungsdelikt gemacht. Die Beamten suchten die vom Tatverdächtigen angesprochene Wohnung in der Innenstadt von Frankfurt auf. Dort stießen sie tatsächlich auf eine Leiche, die „Verletzungen scharfer Gewalt“ aufwies, wie die Polizei berichtet. Die genaue Todesursache meldeten die Beamten nicht, eine Obduktion wurde aber durchgeführt. Auch die genauen Umstände der Tat sind noch unklar. (spr/dpa)

Zuletzt wurde eine Frau an der A661 bei Frankfurt mit einem Messer angegriffen. Die Frau starb wenig später im Krankenhaus.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion