Vom jüdischen Geist beim FSV

„Sie haben Frankfurter Sportgeschichte geschrieben: Die Präsidenten des FSV 1899 Frankfurt Dr. David Rothschild und Alfred J. Meyers“: Das ist der Titel eines Vortrags zur Tradition

„Sie haben Frankfurter Sportgeschichte geschrieben: Die Präsidenten des FSV 1899 Frankfurt Dr. David Rothschild und Alfred J. Meyers“: Das ist der Titel eines Vortrags zur Tradition jüdischer Klubchefs am Bornheimer Hang. FSV-Aufsichtsrat Eugen Emmerling, Mitglied der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, hält ihn heute um 18.30 Uhr im Volksbank-Stadion am Richard-Hermann-Platz 1. Zu Beginn der Veranstaltung wird der aktuelle FSV-Präsident Julius Rosenthal die Gäste begrüßen und einen Blick ins Stadion ermöglichen. Der Eintritt ist frei, man muss sich aber anmelden: bei Claudia Korenke von der PR GmbH unter der Rufnummer (0 69) 9 75 85 60.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare