Polizei Frankfurt

Junge steigt bei den Nachbarn ein

Ein

Ein 15-jähriger Jugendlicher ist ausgerechnet in eine Wohnung im Nachbarhaus eingebrochen. Mit einem Schraubenzieher hebelte er die Balkontür einer Erdgeschosswohnung im Gallus auf und stieg ein. Drinnen hörte die Mieterin Geräusche und schaute nach dem Rechten. Gerade als der Eindringling die Wohnung verließ, erkannt sie den bekannten Jugendlichen, der flüchtete.

Die Polizei nahm den polizeibekannten 15-Jährigen in der elterlichen Wohnung vorläufig fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare