Karneval-Nachlese auf dem Klavier

Nach dem Aschermittwoch ist vor dem Rosenmontag. Unter diesem Motto wird am kommenden Sonntag, 21. Februar in der evangelischen Erlöserkirche, Oberrad am Melanchthonplatz ein Konzert erklingen.

Nach dem Aschermittwoch ist vor dem Rosenmontag. Unter diesem Motto wird am kommenden Sonntag, 21. Februar in der evangelischen Erlöserkirche, Oberrad am Melanchthonplatz ein Konzert erklingen. „Eine etwas andere Karneval-Nachlese“ soll das Klavierkonzert mit Georgi Mundrov sein, das um 17 Uhr beginnt.

Spielen wird der aus Bulgarien stammende Pianist an diesem späten Nachmittag klassische Werke von Johann Strauss, Johannes Brahms, Isaac Albéniz und Astor Pantaleón Piazzolla. Der Eintritt zu dem Klavierkonzert ist frei. Am Ausgang der Erlöserkirche wird allerdings eine Kollekte zur Deckung der Kosten erbeten.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare