Diebstahl am Bahnhof

Kofferdiebe im Hauptbahnhof festgenommen

Zwei

Zwei Kofferdiebe, die am Donnerstagmorgen einer 41-Jährigen aus Berlin den Koffer im Frankfurter Hauptbahnhof gestohlen hatten, wurden von Zivilfahndern der Bundespolizei festgenommen.

 

Die Beamten hatten den 19-jährigen Marokkaner beobachtet, wie er mit seinem 21-jährigen Komplizen am Gleis 1 in einen abfahrtbereiten Intercity stieg und kurz darauf mit einem Koffer wieder ausstieg. Noch am Bahnsteig nahm die Polizei die beiden Tatverdächtigen fest.

Die Berlinerin hatte den Diebstahl ihres Koffers bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht bemerkt und war doch sichtlich erstaunt, als die Beamten ihr den Koffer wieder aushändigten.

 

Nach der Festnahme wurden die Täter zur Wache gebracht, wo festgestellt wurde, dass gegen den 19-jährigen Marokkaner eine Ausweisungsverfügung vorliegt. Die Nationalität des 21-jährigen zweiten Diebes konnte bis zur Vorführung beim Haftrichter nicht zweifelsfrei geklärt werden. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare