Kommentar

  • schließen

Von den außer Kontrolle geratenen Zuständen in französischen Vorstädten sind wir in Frankfurt noch weit entfernt. Doch die Ginnheimer Platensiedlung bietet einen Vorgeschmack darauf, wohin sich unser Land entwickeln wird, wenn wir jetzt nicht durchgreifen. Brennende Mülltonnen, Angriffe auf Polizisten und Drogendealer, die sich als Chefs der Straße aufspielen: In der Pariser Banlieue ist dies trauriger Alltag. In Deutschland zum Glück noch nicht. Aber es hilft nichts, darauf zu hoffen, dass dies so bleibt. Dass Polizei und Stadt nun in der Platensiedlung Härte zeigen, ist der einzig richtige Weg. Denn diejenigen, die dort ihr Unwesen treiben, verstehen nur diese Sprache. Mit Sozialpädagogik und Schönrednerei werden sie nicht zu beeindrucken sein. Mit Frank Junkers klarer Ansage („Wer hier dealt, fliegt raus.“) schon eher. Aber nur dann, wenn sie auch weiterhin konsequent umgesetzt wird.

Von den außer Kontrolle geratenen Zuständen in französischen Vorstädten sind wir in Frankfurt noch weit entfernt. Doch die Ginnheimer Platensiedlung bietet einen Vorgeschmack darauf, wohin sich unser Land entwickeln wird, wenn wir jetzt nicht durchgreifen. Brennende Mülltonnen, Angriffe auf Polizisten und Drogendealer, die sich als Chefs der Straße aufspielen: In der Pariser Banlieue ist dies trauriger Alltag. In Deutschland zum Glück noch nicht. Aber es hilft nichts, darauf zu hoffen, dass dies so bleibt. Dass Polizei und Stadt nun in der Platensiedlung Härte zeigen, ist der einzig richtige Weg. Denn diejenigen, die dort ihr Unwesen treiben, verstehen nur diese Sprache. Mit Sozialpädagogik und Schönrednerei werden sie nicht zu beeindrucken sein. Mit Frank Junkers klarer Ansage („Wer hier dealt, fliegt raus.“) schon eher. Aber nur dann, wenn sie auch weiterhin konsequent umgesetzt wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare