Briefwahlauszählung in der Messehalle 3. Wahlschlappe für CDU und SPD bei der Kommunalwahl in Frankfurt.
+
Briefwahlauszählung in der Messehalle 3. Wahlschlappe für CDU und SPD bei der Kommunalwahl in Frankfurt.

Kommunalwahl 2021

CDU und SPD in Frankfurt abgestraft: Die Quittung für das ewige Gezänk - Ein Kommentar

  • Stefanie Liedtke
    vonStefanie Liedtke
    schließen

Bei der Kommunalwahl in Frankfurt werden CDU und SPD deutlich abgestraft. Die Gründe sind vielfältig. Ein Kommentar.

Frankfurt – Natürlich, das Trendergebnis ist mit Vorsicht zu genießen. Erst wenn alle Stimmen ausgezählt sind, steht fest, wie empfindlich die Wahlschlappe von CDU und SPD tatsächlich ausfällt. Dass es eine Wahlschlappe für beide ist, daran aber wird auch die Auszählung der übrigen Stimmen nichts ändern.

Die Frankfurter Wähler haben Christ- wie Sozialdemokraten abgestraft, nicht nur, aber auch für ihr fortwährendes Gezänk. Viel zu selten ging es am Ende noch darum, was gut für die Stadt und ihre Bürger ist. Viel zu oft ging es ums Prinzip, darum, dem politischen Gegner nur keinen Erfolg zu gönnen, ihn stattdessen lieber bloßzustellen.

Kommunalwahl in Frankfurt: Grüne auf dem Vormarsch – Wahlschlappe für CDU und SPD

Die Grünen haben sich aus diesen Streitereien stets gekonnt herausgehalten. Auch das dürfte – neben der gestiegenen Bedeutung grüner Themen wie Klimawandel und Verkehrswende – zu ihrem Erfolg beigetragen haben. Überraschend kommt dieser nach dem guten Ergebnis bei der Landtagswahl 2018 indes nicht.

Die Wahlschlappen von CDU und SPD indes haben weitere Gründe. Während die Maskenaffäre der Bundes-CDU die Union auch in Frankfurt Stimmen gekostet haben dürfte, sind die Probleme der SPD in der Mainmetropole hausgemacht. In der Affäre um die Arbeiterwohlfahrt hat es die SPD versäumt, beizeiten auf Distanz zu ihrem Oberbürgermeister Peter Feldmann zu gehen und von ihm bedingungslose Aufklärung zu verlangen. Das haben ihr viele Wähler nicht verziehen. (Stefanie Liedtke)

Alle Ergebnisse und erste Hochrechnungen der Kommunalwahl in Frankfurt finden Sie hier im Überblick.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare