+
Designer Marcell von Berlin ist ein großer Fan der Moderatorin Rabea Schif. Sie war gestern bei der Eröffnung seines Pop-up-Ladens in der Goethestraße zu Gast.

Kontraste an der Goethestraße

  • schließen

B is Mai schwingt es an der Goethestraße berlinerisch. Dort hat gestern der Pop-up-Laden des Designers

B is Mai schwingt es an der Goethestraße berlinerisch. Dort hat gestern der Pop-up-Laden des Designers Marcell von Berlin eröffnet. „Es geht mir darum, Kontraste zu schaffen, wie in meiner Mode“, so der Designer. Deshalb gibt es gleich am Eingang einen Kiosk, einen sogenannten Späti, und dahinter beginnt die Modewelt. Das ganze Geschäft bildet einen Kontrapunkt zu den benachbarten Läden an der Nobeleinkaufsmeile. Zu den Besuchern der ersten Stunde gehörte die Modefachfrau und Moderatorin Rabea Schif . „Ich bin ein großer Fan von ihr, noch aus Zeiten, in denen sie ,Prominent‘ moderierte“, so Marcell von Berlin.

(es)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare