Im Kurs verkostet

  • vonInga Janovic
    schließen

In der Pause kam der zehnjährigen Aya Fatih die Idee für ihren Versuch: Kann man mit verschlossener Nase ein Getränk schmecken? Ein Bio-Leistungskurs diente der Wöhlerschülerin als

In der Pause kam der zehnjährigen Aya Fatih die Idee für ihren Versuch: Kann man mit verschlossener Nase ein Getränk schmecken? Ein Bio-Leistungskurs diente der Wöhlerschülerin als „Versuchskaninchen“. Sie servierte ihnen Cola, Apfelschorle, Fanta und Sprite – und eine Wäscheklammer. Diese musste in der zweiten Runde auf die Nase, bevor die Jugendlichen trinken durften. Und siehe da, plötzlich schmeckte alles anders. Geruchs- und Geschmackssinn, so schloss Aya, sind stark miteinander verbunden. Natürlich weiß die Schülerin dafür auch die organischen Gründe zu erklären. Sie erhielt einen zweiten Preis im Wettbewerb „Schüler experimentieren“.

(ing)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare