1. Startseite
  2. Frankfurt

Hanauer Landstraße in Frankfurt monatelang gesperrt

Erstellt:

Kommentare

Stau an Baustelle
Eine Baustelle sorgt für Einschränkungen im Frankfurter Stadtverkehr. (Symbolfoto) © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Auf einer wichtigen Verkehrsroute in Frankfurt gibt‘s eine Vollsperrung bis in den Herbst hinein.

Frankfurt - Eine Vollsperrung auf der Hanauer Landstraße hat für Frankfurt in den kommenden Monaten weitreichende Folgen. Zwischen Bärenstraße und Theobald-Christ-Straße wird die wichtige Verkehrsroute stadteinwärts von Freitag (26. August) bis voraussichtlich Ende Oktober gesperrt, wie die Stadt Frankfurt am Donnerstag (25. August) mitteilte.

Fußgänger können den Abschnitt passieren, Autos, Lkws und Busse müssen ausweichen. Energieversorger Mainova verlegt auf der Hanauer Landstraße den Angaben nach eine Fernwärmeleitung. Auch die Theobald-Christ-Straße wird aufgrund der Baustelle vorübergehend zur Einbahnstraße in Richtung Hanauer Landstraße.

Hanauer Landstraße in Frankfurt gesperrt: Verkehrsstress in der Mainmetropole

Die Stadt Frankfurt will je nach Fahrtziel Umleitungen ausschildern: über Sonnemannstraße, Oskar-von-Miller-Straße und Schöne Aussicht oder Sonnemannstraße, Oskar-von-Miller-Straße, Obermainanlage und Friedberger Anlage. Für Autofahrer dürfte eine Fahrt ins Frankfurter Stadtgebiet aber dennoch stressig bleiben.

Die Ratswegbrücke im Frankfurter Osten bleibt knapp zwei Wochen länger als geplant gesperrt, dort rollt der Verkehr erst ab 15. September wieder. Es ist nur eine von mehreren Baustellen entlang der Hanauer Landstraße. Wegen Arbeiten zwischen Ostbahnhof und Anlagenring werden außerdem die Buslinie 31, die Nachtbuslinie N11 und die Linie N7 bis auf Weiteres umgeleitet.

Die Busse fahren von Ostbahnhof/Honsellstraße über Sonnemannstraße und Obermainanlage zum Zoo beziehungsweise zum Allerheiligentor. Die Haltestelle Zobelstraße entfällt, der Halt Ostendstraße wird an die Umleitung verlegt. Weitere Informationen über Baustellen und Sperrung in Frankfurt finden sich unter mainziel.de/verkehrsinfo. (red/ag)
 

Auch interessant

Kommentare