+
Die Spuren eines tragischen Unfalls: Polizisten sichern die Stelle in der Gerbermühlstraße, wo ein Lastwagen eine Frau überrollt hat.

Unfall in Oberrad

Lastwagen überrollt Radlerin und verletzt sie schwer

  • schließen

Eine Fahrradfahrerin ist gestern von einem Lastwagen überrollt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich um 9.35 Uhr auf der Gerbermühlstraße in Oberrad.

Eine Fahrradfahrerin ist gestern von einem Lastwagen überrollt und lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich um 9.35 Uhr auf der Gerbermühlstraße in Oberrad. Die Fahrradfahrerin kam in ein Krankenhaus.

Nach neuesten Erkenntnissen der Polizei befuhr die 41 Jahre alte Radlerin den Radweg der Gerbermühlstraße aus Richtung Sachsenhausen in Richtung Offenbach, allerdings auf der linken Seite. Aus Richtung Offenbach kommend, bog ein Sattelzug nach rechts auf die Osthafenbrücke in Richtung Osthafen ein.

Auf der Kreuzung kam es zu einer äußerst tragischen Verkettung: Der Fahrer des Lkw musste aufgrund der Größe seines Fahrzeugs weit ausholen und konzentrierte sich, um die Kurve zu nehmen, auf seine rechte Fahrzeugseite, während die Radfahrerin ihm entgegenkommend auf die Kreuzung fuhr, um weiter in Richtung Offenbach zu fahren. In der Mitte der Kreuzung wurde sie von dem Lastwagen erfasst und überrollt.

Dabei wurde die Frau lebensgefährlich verletzt. Der Lastwagenfahrer, 40 Jahre alt, erlitt einen Schock. Die Polizei hat die Gerbermühlstraße zeitweise komplett gesperrt und zur Klärung des genauen Unfallablaufs einen Sachverständigen hinzugezogen.

Ein Radfahrer, der die Strecke gut kennt, ist Volker Hartmann aus Oberrad. Er ist öfter auf der Gerbermühlstraße unterwegs. „Ich beobachte häufig, dass Autofahrer Radfahrer auf dem Radweg nicht beachten und entsprechend von Offenbach kommend einfach ohne anzuhalten rechts auf die Osthafenbrücke abbiegen“, sagte der Beisitzer im Bürgerverein Oberrad.

„Ähnliche Situationen sind bei der Abfahrt von der Flößerbrücke von Sachsenhausen kommend an der Einmündung Oscar-von-Miller-Straße zu beobachten“, führte er aus.

Der Verkehrsexperte vom Bürgerverein hält den Radweg auf der Offenbacher Landstraße für gefährlich, die Verhältnisse für unklar. Das Fahren auf Fahrradwegen bringe nicht mehr Sicherheit, weil die Radler übersehen werden.

(tjs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare