+
Vorlesewettbewerb 2018

Das Lesen feiern!

Am 23. April 2020 sollte es eigentlich wieder so weit sein. Zum jährlichen UNESCO-Welttag des Buches feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte deutschlandweit normalerweise ein großes gemeinsames Lesefest!

Die Buchhandlungen in Deutschland verschenken an diesem Tag in der Regel etwa 1 Million „Welttagsbücher“ an Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klasse. Mit dieser bundesweiten Kampagne zur Leseförderung soll besonders Kindern Spaß am Lesen vermittelt werden. Und natürlich waren auch in diesem Jahr bundesweit wieder viele tolle Parallel-Aktionen geplant – von Autorenlesungen bis hin zu Verlagsbesuchen. Doch in diesem Jahr ist alles anders. Lesungen und Veranstaltungen wurden verschoben und die Besuche in den Verlagen abgesagt. Die diesjährige Buch-Gutschein-Aktion dagegen wird ausnahmsweise rund um den Weltkindertag am 20. September stattfinden.

Doch gerade jetzt – in Zeiten von Kontaktsperre und geschlossenen Schulen und Kitas – ist das Lesen für Kinder wichtiger denn je. Das Abtauchen in fremde Welten, die Förderung von Kreativität und Fantasie und das Lernen von neuen Dingen sollten jedem Kind ermöglicht werden. Und nicht nur die Kleinsten unter uns wollen sich mit Büchern an unbekannte Orte träumen. 

Deshalb kommen hier unsere Lesetipps gegen die Corona-Langeweile: In unserem Onlineshop finden Sie spannende Krimis, bewegende Romane, humorige Geschichten und viele tolle Genuss-, Stadt- und Wanderführer zum Planen der nächsten Ausflüge. Stöbern und schmökern Sie gerne in unserem breiten Angebot und bestellen Sie sich Ihren neuen Lesestoff für zu Hause. 

Oder Sie nehmen einfach an unserem Gewinnspiel zum Welttag des Buches teil und gewinnen vielleicht eins von drei tollen Buchpakten. Hier geht’s zum Gewinnspiel auf Facebook.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare