+
ARCHIV - Hanf-Pflanzen einer Cannabis-Plantage in Israel, aufgenommen am 31.08.2010. An einem geheimem Ort ist in Australien die erste legale Marihuana-Farm an den Start gegangen. Dort sollen Hanfpflanzen für medizinische Zwecke angebaut werden. Foto: EPA/ABIR SULTAN ISRAEL OUT (zu dpa "Regierung will Weg für staatlichen Cannabis-Anbau freimachen" vom 04.05.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Drogenfund

Mehr als 200 Kilo Haschisch und Marihuana geschmuggelt

Weil er in einem Lastwagen mehr als 200 Kilogramm Haschisch und Marihuana von Spanien über Frankreich nach Deutschland geschmuggelt hatte, ist ein 50 Jahre alter früherer Spediteur vom Landgericht Frankfurt

Weil er in einem Lastwagen mehr als 200 Kilogramm Haschisch und Marihuana von Spanien über Frankreich nach Deutschland geschmuggelt hatte, ist ein 50 Jahre alter früherer Spediteur vom Landgericht Frankfurt zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Maßgeblich für die hohe Strafe waren neben der großen Drogenmenge die zahlreichen Vorstrafen des Mannes, sowohl in Frankreich wie auch in Italien und Deutschland, heißt es in dem am Freitag bekannt gewordenen Urteil. Der Mann sollte das Rauschgift im Januar dieses Jahres in der Nähe des Flughafens an eine Kontaktperson übergeben, verlor jedoch vorher die Nerven und warf die Koffer und Tüten auf einen Parkplatz. Kurze Zeit später wurde er festgenommen und inhaftiert. Vor Gericht legte er ein Geständnis ab.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare