1. Startseite
  2. Frankfurt

Mimi hat die Nägel schön

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Enrico Sauda

Kommentare

Mit frisch lackierten Nägel düst Mimi Fiedler zum Dreh.
Mit frisch lackierten Nägel düst Mimi Fiedler zum Dreh. © Bernd Kammerer (.)

Sie ist auf dem Weg zu den Proben für den neuen Dreh der ARD-Kultserie „Tatort“. Doch zuvor lässt sich Schauspielerin Mimi Fiedler noch schnell die Nägel

Sie ist auf dem Weg zu den Proben für den neuen Dreh der ARD-Kultserie „Tatort“. Doch zuvor lässt sich Schauspielerin Mimi Fiedler noch schnell die Nägel schön machen bei Senzera am Oeder Weg. „Ich werkle viel im Garten herum und vertrage keine Handschuhe“, sagt die Mutter einer Tochter, die oft und gern zur Maniküre geht. „Wir arbeiten dieses Mal mit dem Regisseur Dominik Graf zusammen“, so die Mimin Mimi, die im Stuttgarter „Tatort“ an der Seite von Richy Müller und Felix Klare die Kriminaltechnikerin Nika Banovic spielt. Zu sehen ist sie demnächst als Frau Nordmann mit Heino Ferch und Iris Berben sowie Emma Schweiger in „Conni und Co. 2 – Das Geheimnis des T-Rex“, den Til Schweiger gedreht hat. Die 41-Jährige, die auch mal in der Tanzshow „Stepping out“ mitmachte, kürzlich im Playboy zu sehen war und just im Jahr ihres 40. Geburtstags das „Buch Brauchstu ma keine Doktor, brauchstu nur diese Buch: Die Balkantherapie für Liebe, Leib und Leben. Mit den Ratschlägen meiner kroatischen Mutter“ schrieb, hat große Pläne: Sie will ihrem Liebsten, dem Schauspieler Bernhard Bettermann , das Jawort geben – vielleicht. „Er hat mir einen Antrag gemacht“, strahlt sie. „Allerdings am Tag meiner ersten Hochzeit. Die ging tüchtig in die Hose.“ Kein gutes Omen für die Verbindung der beiden? Hoffentlich nicht.

(es)

Auch interessant

Kommentare