1. Startseite
  2. Frankfurt

Müllheizkraftwerk in Frankfurt-Heddernheim brennt - starke Rauchentwicklung

Erstellt:

Von: Christoph Sahler

Kommentare

In Heddernheim brennt gelagerter Müll in einem Heizkraftwerk.
In Heddernheim brennt gelagerter Müll in einem Heizkraftwerk. © Uwe Forstmann

In Frankfurt brennt Müll in einem Heizkraftwerk im Stadtteil Heddernheim. Die Feuerwehr warnt vor Rauch. Es bestehe aber keine akute Gefahr.

Frankfurt - In Frankfurt ist im Stadtteil Heddernheim am Freitagvormittag (19. August) ein Brand in einem Müllheizkraftwerk ausgebrochen. Die Feuerwehr löste aufgrund starker Rauchentwicklung eine Information über die Warnapps aus.

Das Feuer ist laut dem Pressesprecher der zuständigen Feuerwehr Frankfurt in einem Müllbunker des Heizkraftwerkes entflammt, in dem die Abfälle gelagert werden.

Feuerwehr Frankfurt: Warnung zum Brand in Heddernheim „rein informativ“ - keine Gefahr

Da die Einsatzkräfte zur besseren Brandbekämpfung den Rauch durchs Dach entweichen ließen, entstand eine große und sichtbare Rauchwolke über dem Frankfurter Norden. „Es besteht keine Gefahr. Unsere Warnung über die App ist rein informativ“, heißt es von der Feuerwehr auf Nachfrage.

Zur Brandursache und zur voraussichtlichen Dauer des Einsatzes konnten am Vormittag noch keine Angaben gemacht werden. (csa)

Im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis musste die Feuerwehr am Donnerstag (18. August) zwei brennende Fahrzeuge löschen.

Auch interessant

Kommentare