1. Startseite
  2. Frankfurt

Nach Feuer in Metallbetrieb: Einsturzgefahr

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Untersuchungen zur Ursache für das Feuer in einem Frankfurter Metallbetrieb vom Wochenende sind schwierig. Wegen Einsturzgefahr könnten Brandermittler das Gelände vorerst nicht betreten, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Die Untersuchungen zur Ursache für das Feuer in einem Frankfurter Metallbetrieb vom Wochenende sind schwierig. Wegen Einsturzgefahr könnten Brandermittler das Gelände vorerst nicht betreten, sagte ein Polizeisprecher am Montag. In der Nacht zum Sonntag war eine Werkshalle in einem metallverarbeitenden Betrieb abgebrannt, das Dach stürzte ein. Menschen wurden nicht verletzt, es entstand Schaden in Millionenhöhe.

In einem benachbarten Kleintiergehege fielen sechs Hühner, zwei Meerschweinchen und ein Hängebauchschwein den Flammen zum Opfer. Einige Pferde und Esel wurden gerettet.

(dpa)

Auch interessant

Kommentare