+

Nette Nachbarschaft

Bartosz Figiel ist erst vor vier Wochen in den Frankfurter Bogen gezogen. Das Einkaufszentrum direkt vor der Nase zu haben, findet er praktisch.

Bartosz Figiel ist erst vor vier Wochen in den Frankfurter Bogen gezogen. Das Einkaufszentrum direkt vor der Nase zu haben, findet er praktisch. Seine Gründe, in die Siedlung zu ziehen? „Die gute Autobahnanbindung, die Nähe zu Bus und Bahn und die vielen Spielplätze.“ Ein Fitnessstudio wäre die Krönung für Figiel. Obwohl die junge Familie noch nicht viele Nachbarn kennt, fällt ihnen auf, wie freundlich die Bewohner sind. „Das ist man nicht gewöhnt von Frankfurt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare