Bürgerbewegung

Das ist die neue Hymne von Pulse of Europe

Ein Offenbacher hat einen Song für die Pulse-of-Europe-Bewegung komponiert. Am Sonntag wird er erstmals gespielt.

„Die Idee kam mir, als ich auf einer Pulse-of-Europe-Demo mitlief und das Gefühl hatte, hier fehlt ein bisschen Stimmung. Es müsste ein bisschen emotionaler werden“, sagt Stephan Sahm. „Europa ist ein ernstes Thema und keine Party, aber: Europa ist auch nichts ohne Party“, erklärt er seine Motivation.

Der Offenbacher ist habilitierter Philosoph und Chefarzt der Medizinischen Klinik am Ketteler-Krankenhaus. Außerdem ist er Musiker und Komponist – und so setzte er sich hin und schrieb das Lied. „Pulse Of Europe – Bright And Fair“ heißt das Lied, das es bisher nur in einer ersten Aufnahme auf Englisch zu hören gibt. Einen „freien und stolzen Kontinent“ besingt der Refrain des zweistrophigen Songs. Morgen bei der „Pulse-of-Europe-XXL“-Kundgebung auf dem Römerberg (ab 13 Uhr) werden auch Versionen des Songs mit der schwungvollen Melodie in anderen Sprachen gesungen.

Die französische Version hat der frühere Mitherausgeber der FAZ, Günter Nonnenmacher, angefertigt. „Es gibt noch eine Version auf Italienisch, für die wir eine professionelle Übersetzerin engagiert haben, und eine auf Polnisch“, erklärt Stephan Sahm.

Im Zuge der Komposition hat sich auch eine Band zusammengefunden, die den Song darbietet: die „Pearls of Europe“, bestehend aus Profis aus der Rhein-Main-Jazzszene. Darunter sind der Mainzer Schlagzeuger Günter Bozem, der Saxofonist Daniel Haertel und der Bassist Charlie Morell. Infos gibt es unter .

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare