Neues Konzept bei den Bodentramplern

„Die Bodentrampler“ der TKV Nieder-Erlenbach laden zu einem bunten Reigen an Fastnachtsveranstaltungen ein. Die Sitzungen zeigen sich in diesem Jahr in neuem Gewand.

„Die Bodentrampler“ der TKV Nieder-Erlenbach laden zu einem bunten Reigen an Fastnachtsveranstaltungen ein. Die Sitzungen zeigen sich in diesem Jahr in neuem Gewand.

Die Gala- und Kostümsitzung findet am Samstag, 23. Januar, ab 19.31 Uhr statt. Erstmals werden hierbei nicht nur Vereinsmitglieder im Elferrat sitzen. Viel mehr wurden bekannte Nieder-Erlenbacher Persönlichkeiten angefragt, die großen Bezug zum Ort haben und die Sitzung einmal von einer anderen Perspektive erleben dürfen. „Wir wollen so unsere Verbundenheit zu unserem wunderschönen Stadtteil zeigen und Leuten ermöglichen, einmal unsere Perspektive zu erleben“, erklärt der erste Vorsitzende und Sitzungspräsident, Heiko Schwander, die Idee dahinter.

Auch nach der Sitzung wird es eine Änderung geben. „Wir werden erstmals eine richtige „After-Show-Party“ anbieten, die in unserer Bodentrampler-Lounge stattfinden wird“, sagt Schwander und erklärt, dass die Nähe zur Bühne und den Twisters durch die neue Lounge gegeben sein wird.

Das gleiche Konzept wird es am Donnerstag, 4. Februar, ab 20.11 Uhr bei der Weibersitzung geben. Für beide Veranstaltungen gibt es noch Karten bei „Schreibwaren Girke“, Alt-Erlenbach 33. Karten für die Gala- und Kostümsitzung kosten 14,50 Euro, für die Weibersitzung 9,99 Euro.

Am 9. Februar schließen die Bodentrampler die Kampagne mit dem Kindermaskenball, der um 14.11 Uhr beginnt und drei Euro Eintritt kostet. Alle Veranstaltungen finden im Bürgerhaus Nieder-Erlenbach, Im Sauern 10, statt.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare