+
ARCHIV - 25.08.2014, Hessen, Frankfurt/Main: Ein S-Bahn-Zug fährt im Tiefbahnhof des Frankfurter Hauptbahnhofs ein. (zu dpa "RMV-Kunden nehmen erweitertes Nachtangebot gut an" vom 19.09.2018) Foto: Arne Dedert/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Frankfurt

Notarzt-Einsatz an der Konstablerwache - S-Bahnen fallen aus

Wegen eines Notarzteinsatzes an der Konstablerwache sind am Dienstagvormittag kurrzeitig zahlreiche S-Bahnen in Frankfurt ausgefallen oder verspätet eingefahren.

Ein Notarzt-Einsatz an der Konstablerwache hat am Dienstagvormittag zu Verspätungen und Ausfällen im S-Bahn-Verkehr in der Frankfurter Innenstadt geführt.

Wie die Rhein-Main-Verkehrsgesellschaft (RMV) mitteilt, musste ein Fahrgast gegen 10.15 Uhr an der S-Bahn-Haltestelle Konstablerwache ärztlich versorgt werden. Für die Dauer des Einsatzes konnten die S-Bahnen nur eingeschränkt verkehren.

Es kam zu Ausfällen und Verspätungen bei den S-Bahn-Linien S1, S2, S3, S4, S5, S6, S8 und S9.

Nach knapp 20 Minuten war der Einsatz beendet, die S-Bahnen konnten ihren Verkehr wieder planmäßig aufnhemen.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare