+
Autorin Eva Bilhuber und Generalkonsul Markus Meli.

Wie bei den Oscars

  • schließen

Das ist, wie einen Oscar zu gewinnen“, freut sich Anne Buechi vom Schweizer Versus Verlag. Der ist während der Buchmesse in Frankfurt und hat Gelegenheit

Das ist, wie einen Oscar zu gewinnen“, freut sich Anne Buechi vom Schweizer Versus Verlag. Der ist während der Buchmesse in Frankfurt und hat Gelegenheit bekommen, sich in der Residenz des Schweizer Generalkonsuls vorzustellen. „Es ist ein wunderbarer Anlass und ein Zeichen der Wertschätzung“, sagt Buechi, die die Autoren Eva Bilhuber , Barbara Zehnder und Daniel Senn dabei hatte. Eva Bilhuber hat ihr Buch „Bemerkenswert normal“ im Gepäck und kennt Frankfurt sehr gut. „Ich habe drei Jahre hier für eine Bank gearbeitet“, so die Frau, die unter anderem im Nordend wohnte und nun als selbständige Managementberaterin in der Schweiz arbeitet. Zwar ist der Verlag bereits zum 20. Mal bei der Buchmesse vertreten, für Bilhuber allerdings ist es das erste Mal, „dass ich hier eins meiner Bücher präsentiere. Das ist ein äußerst interessantes Erlebnis, weil man das Buch auch aus der Sicht der Leser sieht“. Einer von ihnen ist der Generalkonsul Markus Meli . „Ich habe mir elf Bewerbungen durchgeschaut und mich dann für den Versus Verlag entschieden.“

(es)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare