+

Tiefbahnhof

Personen auf Gleisen: S-Bahnverkehr in Frankfurt behindert

Menschen auf den Gleisen haben am Dienstag den S-Bahnverkehr am Frankfurter Hauptbahnhof weitgehend lahmgelegt. Seit 12.44 Uhr könnten keine Bahnen mehr den zentralen Knotenpunkt anfahren, berichtete eine Bahnsprecherin.

Menschen auf den Gleisen haben am Dienstag den S-Bahnverkehr am Frankfurter Hauptbahnhof weitgehend lahmgelegt. Ab 12.44 Uhr konnten keine Bahnen mehr den zentralen Knotenpunkt anfahren. Nur wenige Züge konnten den Tiefbahnhof verlassen. Die Störung ist behoben, es kommt aber noch zu Verspätungen, Umleitungen und einzelnen Ausfällen. Grund ist eine vorangegangene Sperrung des Frankfurter Hauptbahnhofs wegen Personen im Gleisbereich.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare