Obdachloser wird bestohlen

Pfandflaschensammler beraubt

Vier Plastiksäcke mit Pfandflaschen hatte ein Mann auf dem Museumsuferfest gesammelt. Auf diesen Schatz hatten es aber andere abgesehen. Das Unheil nahm seinen Lauf.

Ein 35 Jahre alter Mann wurde Sonntagmorgen Opfer mehrerer Täter, die es auf vier Plastiksäcke mit Pfandflaschen abgesehen hatten. Diese hatte er zuvor auf dem Gelände des Museumsuferfestes gesammelt.

     Nachdem seine Säcke gefüllt waren, legte er sich in einer Grünanlage hin und schlief. Um 6.15 Uhr bemerkte er, dass sich vier Personen mit seinen Säcken auf und davon machen wollten. Der 35-Jährige stellte sie zur Rede und wurde daraufhin geschlagen und getreten. Zudem raubten sie ihm noch Handy und Geldbeutel.      Die Täter flüchteten auf Fahrrädern am Main entlang in Richtung Offenbach und konnten im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen angehalten und kontrolliert werden.      Bei ihnen handelt es sich um wohnsitzlose Bulgaren im Alter von 22, 32 und 41 Jahren. Sie wurden festgenommen und in die Haftzellen des Polizeipräsidiums gebracht.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare