1. Startseite
  2. Frankfurt

Polizei fasst Trickdiebe

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zwei

Zwei Trickdiebe gingen der Polizei in der Nacht auf Samstag ins Netz. Die beiden Fälle haben nichts miteinander zu tun. Kurz nach Mitternacht nahmen Beamte im Bahnhofsviertel einen jungen Mann fest, der zuvor einen japanischen Touristen bestohlen hatte. Mit zwei Begleiterinnen hatte er im Kaisersack den 49-jährigen Asiaten angesprochen, ihn plötzlich umarmt, Tanzbewegungen gemacht – und dabei seinem Opfer die Geldbörse mit 900 Euro und Kreditkarten aus der Gesäßtasche gezogen. Kurze Zeit später kontrollierte die Polizei den 18-jährigen Täter in der Weserstraße – und fand die Geldbörse. Beamte in Sachsenhausen erwischten ihren Trickdieb auf frischer Tat. Der 39-Jährige verwickelte einen alkoholisierten Australier in ein Gespräch und schnappte sich plötzlich dessen Mobiltelefon. Dumm für ihn, dass die Polizei ihn beobachtet hatte.

Auch interessant

Kommentare