Polizei - Blaulicht
+
Die Polizei Frankfurt wurde am Sonntagabend zu einem Einsatz in Bockenheim gerufen.

Polizei

Frankfurt: Mann demoliert Autos mit Stuhl – Polizei ertappt ihn auf frischer Tat

  • Alexander Seipp
    VonAlexander Seipp
    schließen

Ein Mann demoliert mit einem Stuhl ein dutzend Autos in Frankfurt Bockenheim. Zehntausende Euro an Schaden richtet er an, bis die Polizei ihn stoppt.

Frankfurt – Zu einem kuriosen Einsatz musste die Polizei Frankfurt am Sonntag (24.05.2021) gegen 18 Uhr ausrücken. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert, dass er soeben beobachtet hatte, dass ein Mann in der Hahnstraße auf geparkte Autos einschlug. Dies teilt das Polizeipräsidium Frankfurt mit.

Als die Polizei dort eintraf, konnten sie in der Tat einen 26 Jahre alten Frankfurter auf frischer Tat ertappen und ihn festnehmen. Insgesamt zwölft Pkw hatte der Mann mithilfe eines Stuhls demoliert und es wurden teils erhebliche Beschädigungen festgestellt. Der entstandene Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt, so die Polizei. Der Tatverdächtige befand sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand und wurde von der Polizei in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht. (als)

Immer wieder muss die Polizei in Frankfurt ausrücken. Erst am vergangenen Wochenende musste sie eine eskalierte Schlägerei auflösen. Und als sie eine Mutter auf die Corona-Verstöße ihres Sohnes hinweisen wollen, wird diese aggressiv.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare