Probealarm bei Allessa

Fechenheim Notfall-Sirenen müssen alle sechs Monate getestet werden

Um der Nachbarschaft das Sirenensignal vertraut zu machen und die Funktionsfähigkeit der Sirenenanlage der Allessa GmbH zu prüfen, werden am Dienstag kommender Woche, am 5. November, ab 10 Uhr die Notfall-Sirenen zum routinemäßigen Test ausgelöst.

Folgende Signale werden ertönen:

Signal Entwarnung (1 Minute Dauerton)

Signal Warnung (1 Minute Heulton "auf und ab")

Signal Entwarnung (1 Minute Dauerton).

"Die Sicherheit für die Nachbarschaft und die Mitarbeiter hat für Allessa oberste Priorität. Deshalb hat das Unternehmen für Schulen, Kindergärten und Seniorenwohnanlagen im Gebiet Fechenheim, Bergen-Enkheim, Bürgel und Rumpenheim einen Digitalen Anruf- und Kommunikations-Server" (DAKS) installiert", ist in der Mitteilung des Unternehmens zu lesen. Dieser Anrufservice wird am Tag mit der Übertragung einer Bandansage an die Einrichtungen getestet. Die gesetzlich geforderte Sirenenprobe wird alle sechs Monate, mit vorheriger Ankündigung in den Medien wiederholt. Zuletzt wurden die Sirenen im Juni 2019 erfolgreich getestet. red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare