1. Startseite
  2. Frankfurt

Probleme in Frankfurt: Züge fahren Hauptbahnhof nicht an - Bahn äußert sich

Erstellt:

Von: Florian Dörr

Kommentare

Für viele Pendler in Hessen ist der Hauptbahnhof Frankfurt ein Knotenpunkt.
Viele Bahnkunden am Hauptbahnhof Frankfurt könnten heute von Zugausfällen betroffen sein. (Symbolbild) © Ralph Peters/Imago

Am Hauptbahnhof Frankfurt fallen am Donnerstag mehrere Züge aus. Die Bahn äußert sich zu den Problemen.

Frankfurt - Die Deutsche Bahn meldet am Donnerstagmittag (1. Dezember) Probleme am Hauptbahnhof Frankfurt: Als Grund nennt das Unternehmen auf Twitter eine „Reparatur an der Strecke“. Worum es sich konkret handelt, das blieb in der kurzen Meldung zunächst unklar.

Sicher ist: Es kommt zu Verspätung. Auch könne der Halt am Frankfurter Hauptbahnhof kurzfristig ganz entfallen, wie die Deutsche Bahn mitteilt. Züge sollen ersatzweise am Südbahnhof halten. Die Bitte des Unternehmens an seine Kunde: „Planen Sie mehr Reisezeit ein.“

Hauptbahnhof Frankfurt: Zugausfälle und Verspätungen noch über Stunden?

Betroffen sind von den Problemen nach Informationen des hr einzelne ICEs, ICs und ECs. Demnach kommt es im Fernverkehr der Deutschen Bahn zu Ausfällen am Hauptbahnhof Frankfurt. Wie lange die Reparaturarbeiten andauern, das ist aktuell noch unklar, möglicherweise könnten sie sich noch einige Stunden hinziehen. (fd)

Derweil schnitt der Hauptbahnhof Frankfurt in einem Ranking sehr gut ab. Der Knotenpunkt in Hessen gehört zu den besten in Europa.

Auch interessant

Kommentare