+
Sängerin Sabrina Setlur und Sandra Schellhase-Bender von der Initiative gegen Kinderarmut.

Stadtgeflüster

Promis packten Päckchen ein

  • schließen

Wer sein Geschenk schön verpacken lassen möchte, kann das bis Heiligabend von Promis erledigen lassen. Neben dem Oberbürgermeister sind auch Bekanntheiten aus Musik und Sport dabei.

Im Einkaufsparadies Myzeil haben Kunden bis Heiligabend die Gelegenheit, im Untergeschoss ihre Geschenke verpacken zu lassen.

Jüngst geschah das durch ganz prominente Hände: Oberbürgermeister Peter Feldmann, Sängerin S abrina Setlur, Bernd Hölzenbein , Fußballweltmeister von 1974 und Eintracht-Frankfurt-Legende, Tim Frühling, Schriftsteller und Wettermann beim Hessischen Rundfunk, Unternehmer Kerry Reddington sowie der Geschäftsführer der Messe Frankfurt Detlef Braun packten fleißig mit an und hüllten etliche Präsente in weihnachtliches Geschenkpapier.

Und das alles für den guten Zweck, denn es muss zwar niemand etwas fürs Verpacken bezahlen, aber die Veranstalter freuen sich über Spenden. Die werden bis zum letzten Packtag gesammelt und fließen zugunsten des Vereins Main Kind – Initiative gegen Kinderarmut. Fernab jeglicher Politik, Religion oder Weltanschauung geht es dem Verein um das Wohl aller Kinder dieser Stadt. „Besonders die Teilnahme an Bildung und Unterhaltung für jedes Kind zu ermöglichen, steht im Fokus unserer Vereinsarbeit“, sagt Main-Kind-Chefin Sandra Schellhase-Bender. Initiiert wurde die Aktion von FIA Frankfurt International Alliance eG, MyZeil sowie von Main Kind.

es

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare